Wenn das kein Grund zum Jubeln ist!

Wiktoria Dylewska gewann mit ihrem Bild zum Thema „Energie aus der Natur“ einen der ersten drei Preise beim Malwettbewerb der Firma JUNKERS.

 

Im Mai 2012 rief die Junkers Gruppe, als Untergruppe der Bosch Thermotechnik GmbH, schon zum zweiten Mal in diesem Jahr bundesweit zu einem Malwettbewerb für 3. Klassen auf. Als Überthema nannte der Anbieter von Heiz- und Warmwassergeräten den Titel "Energie aus der Natur" und die Ausgestaltung dieses Themas unterlag völlig den Kindern.

 

Die Klasse 3a der Don Bosco Grundschule Wolsfeld arbeitete 4 Wochen lang im Kunstunterricht an vielen großen und kleinen, äußerst kreativen Werken und Ideen zum Thema Alternative Energiemöglichkeiten, Erneuerbare Energien und Energiesparen, die zum Staunen einluden und beschäftigte sich zudem mit den angebotenen Materialien rund um das Thema.

 

Der letztendliche Gruppenentscheid wählte Wiktoria Dylewskas Bild eines lebendigen Hauses, das auf verschiedene Weise Energie produziert, mit großem Vorsprung zum Siegerbild der Klasse. Bereits eine Woche nach der Einsendung erhielt die Klasse die erfreuliche Nachricht: Wiktorias Bild gehört zu den drei Gewinnerbildern aus über 360 Einsendungen!

 Den großzügigen Gewinn von 500 Euro für die Klassenkasse übergab Jürgen Martini von Junkers den stolzen Schülern zusammen mit vielen schönen Geschenken am vergangenen Freitag. 

 

Die Grundschule Wolsfeld gratuliert Wiktoria ganz herzlich zu diesem großen Erfolg und freut sich mit ihr!

Fotos by speicherwerk (Inh.: Willy Speicher)